Hüttenzeit I

Es ist mir zur guten Gewohnheit geworden, einmal im Jahr eine Woche in einer einfachen Hütte im oder am Wald zu verbringen. Auf die Idee brachte mich vor ca. 7 Jahren Daniel Zindel (Autor, Stiftungsleiter, Pfarrer) bei einem Kongressvortrag.

Er berichtet, wie er sich regelmäßig „mit der Bibel und einer Flasche Rotwein“ in eine schweizer Berghütte zurückzieht. Das sei wesentlicher Teil seines geistlichen Lebens geworden.

Seit 2014 habe ich diese Hüttenzeit für mich übernommen. Die Gründe, Gedanken, Aktivitäten usw. möchte ich mit einigen Blogbeiträgen darstellen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.